Kinderhort "Terebinthe"

Netzwerk und Kooperation mit anderen Institutionen und Einrichtungen

Schulprojekt mit Hermannschule und Pestalozzischule

Die Erzieher des Hortes nehmen regelmäßig am Schulunterricht teil.

Zusammenarbeit mit der Sozialpädagoischen Familienhilfe des Jugendamtes, der AWO und der Evangelischen Erziehungshilfe

Einige Familien werden im Rahmen von Hilfe zur Erziehung nach dem KJHG von sozialpädagogischen Familienhelferinnen betreut. Hier findet ein regelmäßiger Austausch über die Kinder und deren Familien statt. Die Sozialpädagogischen Familienhelferinnen haben nach Absprache die Möglichkeit mit den Mädchen und Jungen in der "Terebinthe" zu arbeiten.

Teilnahme am Projekt "Bist du auch lesekalisch"

in Kooperation mit der Stadtbücherei Gladbeck, das Sprach- und Leseförderprojekt der Stadtbücherei "Gladbeck liest". Ehrenamtliche Vorlesepaten werden von der Stadtbücherei geschult und lesen regelmäßig in Kindertageseinrichtungen vor.

Mitarbeit - im Netzwerk "Gegen Gewalt in der Familie"

Zusammenschluss unterschiedlicher Gladbecker Institutionen, die sich mit dem Thema Gewalt in Familien auseinandersetzen.

- im AK Mädchen nach § 78

Kooperation verschiedener Gladbecker Träger und Institutionen die sich mit der Lebenssituation von Mädchen in Gladbeck beschäftigen. Es werden Mädchenveranstaltungen und gemeinsamen Fortbildungen organisiert und durchgeführt. Es findet ein regelmäßiger fachlicher Austausch statt.

- im Arbeitskreis "Kinder"

Der Arbeitskreis setzt sich mit der Lebenssituation von Mädchen und Jungen in Gladbeck auseinander. Regelmäßiger fachlicher Austausch, Organisation und Durchführung des jährlich stattfindendem Weltkindertages

nach oben zurück zur Startseite